Noting the Court’s position as the world’s leading arbitral institution, the release highlights the growing diversity and increasing complexity of ICC arbitration cases in 2015. The release also highlights the disclosure for the first time of gender diversity statistics in relation to the composition of ICC arbitration tribunals.
 
Switzerland is one of the preferred countries for international arbitrations. In 2015 ICC Switzerland has been invited to nominate sole arbitrators or Chairmen in 28 cases. The Swiss Commission will organize on 1st of July a visit to the ICC Court. The program as well as the registration form are attached. ICC Switzerland will also devote part of its annual meeting to the topic of arbitration on 6th July 2016. Invitations will be sent soon.

ICC Court of Arbitration – Study Tour 2016
30 June - 1 July 2016
pdfProgramme and Invitation

 

Lange kaum beachtet, nimmt die Debatte um die Juso-Spekulationsinitiative nun doch noch Fahrt auf. An der Podiumsdiskussion von ICC Switzerland im Zürcher Volkshaus haben die Kontrahenten engagiert um die möglichen Auswirkungen der Vorlage gestritten, die am 28. Februar zur Abstimmung kommt.

Je mehr Leute sich an der Preisfindung in einem Markt beteiligen, desto besser funktioniere dieser, ist Rolf Stahel überzeugt. Als Finanzchef der traditionsreichen Winterthurer Baumwollhandelsfirma Reinhart sieht er täglich den ausgleichenden Effekt, den Finanzinvestoren bewirken. Wenn frühmorgens die Spekulanten in den USA noch nicht wach sind, seien die Preise auf dem Weltmarkt viel instabiler.

juso posium4 

7.8.2015 - Die Internationale Handelskammer (ICC) bietet mit der ICC Academy ein weltweites Weiterbildungsangebot für Berufstätige global tätiger Unternehmen. In Online-Kursen kann fachspezifisches und praxisrelevantes Wissen erworben worden.

Die Akademie, die nun in Zusammenarbeit mit der International Enterprise (IE) in Singapur gegründet wurde, bietet eine Vielzahl von Online-Kursen in den Bereichen „Banking“ und Handelsfinanzierung an. Es kann zwischen Basis- und Zusatzkursen gewählt werden. Geplant ist die Erweiterung des Kursangebots auf die Bereiche Vertragsgestaltung, Digitalwirtschaft, Umwelt und Energie sowie Anti-Korruption.

Zurich, 24, September 2015

July 17, 2015 - Economic sanctions are increasingly interacting with international business. The lack of a consistent international sanction policy amongst States and international organisations creates a significant element of uncertainty in world trade. Transcending the conclusion and the performance of contract duties, international sanction regulations are increasingly disrupting international dispute resolution and, in particular, international arbitration. The extraterritorial aspect of some sanction regulations, the uncertainty of the legal characterization of foreign sanctions, the debate over the relevant connecting factor between an international arbitration and a particular sanction regulation and the dissonance between international arbitration institutions as to their policy in administering sanction-related proceedings are causing significant concern in international arbitration both to arbitrators and to the parties. While the issue is particularly acute in international commercial arbitration, it is becoming relevant in investment arbitration as well as result of the increasing number of unilateral sanction regulations. 

19. Mai 2015 - „Native Advertising“ ist Werbung, die in redaktionelle Beiträge eingebettet ist und immer beliebter wird. Die Werbe- und Marketingkommission der Internationalen Handelskammer hat nun ihre bestehenden globalen Richtlinien um drei Prinzipien zum Native Advertising als neuer Werbeform ergänzt. Diese sollen sicherstellen, dass Transparenz und das Vertrauen der Konsumenten auch bei modernen Werbeformen die unterhaltend oder newsorientiert sind gewährleistet bleiben.

2014 wurden weltweit 21 Schiffe entführt, 183 angegriffen, und 13 beschossen. Piraten haben vier Besatzungsmitglieder getötet, 13 verletzt und neun entführt. Dies sind die Zahlen im letzten Jahresbericht des Internationalen Schifffahrtszentrum (IMB) der internationalen Handelskammer (ICC).

Im asiatischen Raum erhöhten sich die Öltanker-Entführungen im vergangenen Jahr trotz insgesamt rückläufiger Piraterie. Weltweit haben Piraten 442 Besatzungsmitglieder entführt. 2013 waren es lediglich deren 304 Besetzungsmitglieder.

Suche

JSN_TPLFW_TOGGLE_MENU

Sites

Div Court-of-Arbitration source
Gateway Training-and-events source
Div WCF source

incoterms2010
LN CHE LOGO

logo-ecosuisse
stoppiracy logo




JSN_TPLFW_GOTO_TOP